Update vom CryptoPanel Shopware Plugin

Shopware-Nutzer konnten sich am 12.08.2019 über das neue Update auf die Version 5.6 freuen. Von den vielen Neuerungen, die mit der neuen Version eingeführt wurden, haben wir uns über eine besonders gefreut.

Verhalten bis Shopware 5.5.x

Bis Shopware 5.5.x lief ein Bezahlvorgang, bei dem ein externer Payment-Provider verwendet wurde, wie folgt ab:

  1. Ein Kunde legt sich ein Produkt in den Warenkorb.
  2. Er klickt auf “Bezahlen” und wird zum Paymet-Provider weitergeleitet.
  3. In vielen Fällen wurde jetzt eine E-Mail mit dem Inhalt der Bestellung an den Kunden verschickt.
  4. Der Kunde bezahlte die Bestellung und
  5. wird zum Shop weitergeleitet.

Auch beim CryptoPanel Shopware Plugin war dieses Verhalten zu beobachten. Die Ursache für dieses merkwürdige Verhalten war systembedingt:

Wenn ein Kunde zu einem Payment-Provider weitergeleitet wurde (Punkt 2.) musste vorher der Warenkorb gespeichert werden. Würde dieser Punkt unterlassen bestünde die Gefahr, dass nach dem Bezahlvorgang die Zahlung nicht der richtigen Transaktion zugeordnet werden kann – ein Mega-Gau für jeden Shopbetreiber.

Das Speichern des Warenkorbes hatte aber zur Folge, dass von Shopware automatisch die Bestätigungs E-Mail verschickt wurde. Dieser Zustand wurde – wir finden völlig zu recht – von vielen Kunden bemängelt.

Neu ab Shopware 5.6

Mit dem Update auf Shopware 5.6 wurde nun endlich der vielfache Wunsch der Community erhört. Die Funktionalität der Payment-Token wurde bei Shopware dahingehend verändert, dass jetzt die Entwickler der Plugins gezielt steuern können, wann die E-Mail an den Kunden versendet wird.

Damit ist es nun auch möglich, dass sich die Kunden den Link zum Payment-Formular zu einem anderen Computer schicken können, weil sie zum Beispiel nicht genug Guthaben auf dem Smartphone-Wallet haben.

CryptoPanel Shopware Plugin v1.1.0

Mit dem heute erschienen Update von CryptoPanel Shopware Plugin auf die Version 1.1.0 werden die neuen Funktionen für alle Shop-Betreiber, die ihr System auf Shopware 5.6 aktualisiert haben, automatisch aktiviert.

Betreibt man sein Shopware noch mit der alten 5.5.x, dann ändert sich für den Shopbetreiber nichts.

Das Plugin findest du wie gewohnt im CryptoPanel-Member-Bereich. Anschließend kann im Shopware Backend im Plugin Manager unter “Installed” über das “Upload Plugin” Button das Plugin hochgeladen werden.

Hast du Fragen zum Plugin? Oder können wir dir bei einem anderen Problem weiterhelfen? Dann hinterlasse uns eine Nachricht! Wir freuen uns über deine Nachricht und werden und zeitnah bei dir melden.

Menü