CryptoPanel Statistiken Monat 07.2019

Der Monat Juli 2019 war für uns aus mehreren Gründen interessant: Der Bitcoin Kurs stieg im ersten Drittel des Monats auf über 11.600€ an um sich dann anschließend wieder um den Wert von 8.600€ einzupendeln. Welchen Einfluss hat eine solch hohe Volatilität auf das Kaufverhalten?

Obwohl es in den ersten 14 Tage gar nicht danach aussah, entwickelte sich der Monat Juli 2019 zum umsatzstärksten Monat seit dem Start vom CryptoPanel am 08.04.2019. Die Tatsache, dass über 75% aller Kryptoumsätze nach dem 23.07.2019 erfolgten, lässt uns vermuten, dass bei steigenden Kursen viele Kunden nur ungern ihre wertvollen Coins ausgeben wollen. Künftige Auswertungen werden zeigen, ob es hier einen direkten Zusammenhang gibt.

Umsatzverteilung nach Kryptowährung

Zu unser großen Überraschung war diesen Monat Bitcoin der große Gewinner. 48,6% aller Umsätze erfolgten im Monat Juli mit dem BTC. Ein interessantes Detail: Bitcoin wurde am meisten zum Bezahlen sehr großer Positionen verwendet. Denn bei der Anzahl der Transaktionen landete die Mutter aller Coins nur auf dem zweiten Platz.

Letzten Monat noch auf Platz 1, landete Dash diesen Monat mit 42,2% aller Umsätze auf Platz 2. Dafür baute es seine Position als meistgenutzte Kryptowährung weiter aus.

Auffällig waren im Monat Juli 2019 die Plätze drei und vier: Nur 6,1% aller Kryptoumsätze wurden mit dem Litecoin gemacht. Bitcoin Cash traf es noch härter. Gerade mal 3,1% der Umsätze wurden mit BCH abgewickelt.

Auswertung nach Zahlungstyp

Bei der Auswertung der Zahlungstypen gab es keine Überraschungen. Wie erwartet machten WooCommerce mit 54,3% und Shopware mit 43,1% die ersten beiden Plätze unter sich aus.

Die Spenden waren im Monat Juli 2019 vom Umfang und der Anzahl sogar größer als im Vormonat. Da aber mit Abstand die meisten Umsätze in den Shops erfolgten, reduzierte sich diesen Monat der Umsatzanteil der Spendenformulare auf 1,9%.

Etwas enttäuscht waren wir, dass nur 0,7% der Krypto-Umsätze auf die Zahlungsformulare entfielen. Denn hier hatten wir uns durch die Veröffentlichung der Erweiterung Crypto2Billomat etwas mehr erhofft. Wir werden dieses Tool im Folgemonat noch einmal verstärkt in den eigenen Rechnungen bewerben und hoffen, dass dann mehr diese Zahlungsform nutzen.

Fazit

Die stark steigenden Umsätze mit Kryptowährungen zeigen uns, dass CryptoPanel nun bei den Shops angekommen ist. Wir hoffen nun, dass künftig auch klassische Rechnungen häufiger mit Kryptowährungen bezahlt werden.

Menü